Offenes Schriftgespräch

Bibellesung und Gespräch jeden 3. Mittwoch im Monat

Woran muss man interessiert sein, um an dieser Bibelarbeit teilzunehmen?

Aus der Heiligen Schrift erfahren wir die Geschichte der Menschen mit ihrem Gott. Menschen legen Zeugnis ab vom Wirken Gottes im Leben. Ein Zeugnis der Wirklichkeit Gottes.

Die Geschichten der Bibel sind Beziehungs- und Weggeschichten. Nicht selten entdecken wir eine verblüffende Ähnlichkeit mit unseren Wegen und Beziehungen zu Gott und den Menschen. Wir erkennen, dass die Probleme der Menschen uralt sind, und so bekommen die Texte der Bibel ein ganz junges Gesicht, und Gott bleibt immer der Gleiche, der Treue, Liebende, nicht Berechenbare, dessen Maßstäbe nicht immer die unsrigen sind.

Die Antwort auf die anfangs gestellte Frage kann nur lauten: Interesse am Leben, vielleicht auch nur Neugier; sie sind eine gute Vorraussetzung für das Miteinander: Hören - Sprechen - Leben erfahren.

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.

In diesem Sinn laden wir alle Interessierten, Gemeindemitglieder und Gäste jeden 3. Mittwoch im Monat herzlich ein .

von Susanne Henke