Caritas
Not sehen und handeln

Caritas-Bundesverband

Die vornehmliche Aufgabe der Caritas besteht darin, hilfsbedürftige und notleidende Menschen zu unterstützen, ihnen finanziell oder materiell oder in beratender Weise zu helfen - ohne Ansehen von Herkunft oder Religion.
Um dies zugewährleisten bedarf es der großzügigen, finanziellen Hilfe durch Spenden, zu denen in Sammelaktionen i.d.R. zweimal im Jahr aufgerufen wird.

70% der Spendengelder verbleiben in unserer Gemeinde und werden dort verwendet, wo es die Caritaskonferenz in Absprache mit Pfarrer Alfons Runte für notwendig erachten.

Desweiteren erhalten alle Gemeindemitglieder, die ihren 70sten, 75sten oder 80sten Geburtstag feiern, ein Geburtstagsgeschenk von der Gemeinde, das ihnen in einem persönlichen Besuch von den Caritasdamen überreicht wird. Alle Ü80 erhalten jährlich ein Präsent. Jedes Jahr werden rd. 700 Hausbesuche unternommen, mit steigender Tendenz.

Die Kurstadt Bad Oeynhausen beherbergt sehr viele Seniorenheime und es wird versucht mit möglichst vielen den Kontakt zu halten. Die Damen der Caritaskonferenz organisieren auch hier einen Besuchsdienst bzw. übernehmen diesen auch selbst und sorgen für regelmäßige Gottesdienste, soweit dies erwünscht ist, oder reichen die Krankenkommunion. Für viele Heimbewohner ist dies oft der einzige Kontakt zur Gemeinde, der noch besteht.

Wenn Sie Lust und Zeit haben, sich mit Ihrer Persönlichkeit und Kraft für diese wichtigen Aufgaben zu engagieren, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro bei Herrn Hofs (Tel. 22996) oder schicken Sie eine Mail. (dgs)

Weitere Informationen zu den Caritasverbänden finden Sie hier:

Bundesverband caritas

caritas - Diozösanverband Paderborn

Caritas-Verband Minden


Zurück zur Übersicht der Artikel

katholisch.de
Glaube-Kirche-Beratung

mehr...

Wiedereintritt in die Kirche

mehr...

Deutsche Bischofskonferenz
dbk.de
mehr...

Über Bad Oeynhausen

mehr...